D/NL/Ö 2018, R: Miguel Alexandre
D: Josef Hader, Hannah Hoekstra, Rainer Bock, Jeremy Miliker, Franziska Weisz, Guy Clemens, Pepijn Schoneveld, 100 min

Begegnung zweier Lebensmüder: Arthur, ein älterer Wiener, der entschlossen ist, dem Ende seiner Krankheit zuvorzukommen, und Claire, eine junge Holländerin, die ihre Tochter verloren hat, treffen in einem Amsterdamer Hotel aufeinander. Aus der zufälligen Begegnung flackert im Moment des größten Unglücks ein wenig Hoffnung auf. Tragikomödie für zwei Personen, fürs Kino adaptiert von Regisseur Alexandre und Hauptdarsteller Hader.