USA 2000, R: Stephen Frears
D: John Cusack, Iben Hjejle, Todd Louiso, Catherine Zeta-Jones, Joan Cusack, Tim Robbins, Bruce Springsteen, 114 min

Schauplatz des Films: ein Schallplattenladen namens Championship Vinyl, sein Thema: die Musik und die Frauen. Über beides glaubt Rob, ein etwas muffiger Mittdreißiger, richtig gut Bescheid zu wissen und stellt Bestenlisten für jede Gelegenheit zusammen, allen voran seine „all-time top-5 most memorable breakups“. – Hauptdarsteller John Cusack zeichnet bei diesem Film nach Nick Hornbys gleichnamigem Bubenroman auch noch als Koautor und Koproduzent.